Werden die Hypothekenzinsen wieter sinken?

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir hier den Interhyp-Zinsbericht von den Entwicklungen auf den Zins- und Baugeldmärkten

Hypothekenzinsen, Zinskommentar, Baugeldbarometer, praesentiert von VERDE Immobilien eK

EZB mit erster Leitzinssenkung im Juni 2024. Wie geht es weiter?

Pforzheim, 8. Juli 2024

Anfang Juni hat die EZB seit Herbst 2019 zum ersten Mal die Zinsen gesenkt. Was bedeutet die Zinswende für die Hypothekenzinsen? Wird es weitere Zinssenkungen geben? Wie sollten sich Kaufinteressierte nun verhalten?

Zins- und Marktumfeld

Die erste Leitzinssenkung der EZB hatte keine spürbaren Auswirkungen auf die langfristigen Kreditzinsen. In Erwartung von Zinssenkungen durch die EZB haben die Bauzinsen Anfang 2024 bereits reagiert und sind gegenüber Ende 2023 spürbar gesunken. Seitdem bewegen sie sich in einem Korridor zwischen 3,5 und 4 Prozent für zehnjährige Darlehen. Dieser Zinsabschwung hat auch die Nachfrage angekurbelt. Die Daten des Interhyp-Immobilienindex zeigen, dass die Preise seit Jahresbeginn deutschlandweit um 1,5 Prozent gestiegen sind. Die Tendenz bei den Immobilienpreisen zeigt also leicht nach oben.

Kurz und Knapp: Das sagen die Experten

Die EZB hat zwar die Zinswende eingeläutet und obwohl zwei weitere Zinssenkungen noch in diesem jahr erwartet werden, dürfte dies kaum spürbare Auswirkungen auf die langfristigen Kreditzinsen haben. Zudem sprechen die sich wieder aufhellenden Konjunturerwartungen gegen einen Rückgang der Kapitalmarktzinsen. Die befragten Zinsexpertinnen und -experten rechnen mehrheitlich damit, dass die Zinsen für zehnjährige Darlehen mittelfristig um die Marke von 3,5 bis 4,0 Prozent schwanken werden. Aufgrund von Reallohnsteigerungen in der zweiten Jahreshälfte könnte zudem die Nachfrage nach Immobilien wieder etwas zulegen.

Finanzierungsbeispiel Immobiliendarlehen

Die Konditionen liegen für ein Hypothekendarlehen mit 10-jähriger Zinsbindung in günstigen Fällen bei: 3,35% gebundener Sollzinssatz, 3,44% effektiver Jahreszins*.

*Die Konditionen können auch regional unterschiedlich sowie von weiteren Faktoren abhängig sein.

Sonderkonditionen für die Immobilienfinanzierung

Wir bieten aktuell noch Sonderfinanzierungskonditionen mit einem festen und garantierten Zinssatz von 0,95 % über eine regionale Bank an. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage!

Was bedeutet die Zinswende für den Immobilienmarkt?

Immobilienpreisentwicklung Deutschland nach der Zinswende der EZB im Juni 2024, präsentiert von VERDE Immobilien eK

Berechnungsgrundlage:

Datenbasis für die Berechnung der Immobilienpreise und deren Entwicklung waren Immobilienangebote im Immobilienportal immowelt.de. Die errechneten Werte geben die Quadaratmeterpreise von Bestandswohnungen (75 qm Wohnfl., 3 Zimmer, 1. Stock, Baujahre 1990-1999) wieder. Es handelt sich um Angebots-, keine Abschlusspreise!

 

Bauzins-Trendbarometer:

Werden die Zinsen steigen, sinken oder gleich bleiben?

Das Trendbarometer beruht auf den Aussagen des Expertenpanels*:

(grün: fallend, gelb: gleichbleibend, rot: steigend)                               

Zinsentwicklung kurzfristig, mittelfristig bis langfristig, präsentiert von VERDE Immobilien eK

*Interhyp-Bauzins-Trendbarometer: Für diese Ausgabe haben uns Experten der Allianz, der Commerzbank, der HypoVereinsbank, der ING-DiBa, der Postbank, der MünchenerHyp, der PSD Bank Rhein-Ruhr, der PSD Bank RheinNeckarSaar, der Sparkasse Hannover und der Sparkasse zu Lübeck ihre Einschätzung zur kurz- sowie mittel- und langfristigen Zinsentwicklung gegeben. Das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer sagt aus, wieviel Prozent der Experten jeweils die Antwort fallend, steigend oder gleichbleibend angegeben haben.

Entwicklung der 10-jährigen Hypothekendarlehen:

Zinsentwicklung der vergangenen 10 Jahre im Vergleich zu EZB Leitzins, präsentiert von VERDE Immobilien eK

Mit dem Finanzierungsrechner können Sie schnell kalkulieren, wie viel Immobilie Sie sich leisten können

Quelle: www.interhyp.de

Weitere Infos zu den aktuellen KfW-und Förderdarlehen

Unsere Finanzierungs-Spezialisten können auf mehr als 500 Banken zugreifen und die nächste Zinsperiode optimieren. Sie stehen Ihnen zur individuellen Diskussion jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Ihre Finanzierungsanfrage: Tel. (0 72 31) 45 98 10 oder ganz fix >>